Lottoannahmestelle und Papeterie zu verkaufen
1.107
RWI 1236 P
Zur Miete

Details

Nettokaltmiete 1.107,90 € monatl. Betriebs-/Nebenkosten 342,10 € Abstand 120.000 € Courtage 3 Nettomonatskaltmieten zzgl. 19% MwSt. Hinweise zu den Preisen Die Ablösesumme beträgt Euro 120.000,- zzgl. Warenbestand.

Der Warenbestand bei den Hauptumsatzträgern beträgt ca. 40.000,- € netto und teilt sich wie folgt auf :

- Presse ca. 3500,-€
- Tabakwaren ca. 13000,- €
- Papierwaren ca. 8000,- €
- Süßwaren und Pralinen ca. 1200,- €
- Alkoholische Getränke ca. 3500,- €
- Schul- und Bürobedarf ca. 9000,- €

Je nach Saison ändert sich der Wert bei Schulanfang, Getränke und bei den Süßwaren an Ostern und Weihnachten.
Kaution 4.500 € Gesamtfläche 115 m² Länge der Fensterfläche 8 m² Zustand gepflegt Branchen Einzelhandel

Beschreibung

Zu verkaufen ist nach 20 Jahren aus Altersgründen eine Lottoannahmestelle und Pralinengeschäft.

Das Angebot umfasst Spirituosen mit Verpackungsservice, die ein wesentlicher Bestandteil des Ertrages sind, Tabakwaren, Presseartikel, Papierwaren, Bürobedarf, Glückwunschkarten, hochwertige Pralinen und Schokoladen. Darüber hinaus fungiert das Geschäft als Lottoannahmestelle. Die Lottoprovision liegt bei ca. €55.000,- netto / Jahr.

Die derzeitigen Öffnungszeiten sind wie folgt:

Montag – Donnerstag:

08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
14:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Freitag:

8:00 Uhr bis 18:00 Uhr durchgehend

Samstag:

8:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Aktuell sind drei Teilzeitkräfte und 2 Aushilfen beschäftigt. Die Teilzeitkräfte sind gut 10 – 13 Jahre im Geschäft tätig.

Das Objekt liegt in der Nähe zu München. Die Geschäftslage ist als sehr gut einzuordnen. Parkplätze gibt es vor dem Geschäft im öffentlichen Verkehrsraum. Das Ladenlokal liegt in einem Gebäudekomplex, welcher zahlreiche weitere Geschäfte beinhaltet. Die Umgebung ist durch Wohnbebauung geprägt.

Sehr gut eingerichtetes Geschäft mit zwei BAT-Kassen und einer 8 Meter langen Schaufensterfront. In den letzten 5 Jahren wurde das Geschäft punktuell durch neue Einrichtungsmöbel und Umgestaltung optimiert:

– Acrylregal für Schreibpapier Briefkarten und Umschläge in vielen Farben
– Regal für Schleifen, Bänder und Geschenkpapier
– Tabakregal
– 2,5 Meter breite Kartentruhe
– 2 Meter breite Rückwand mit Glasböden
– neue Lottowand mit Computer ist bestellt und soll demnächst geliefert werden

Der Boden des Geschäfts ist mit Fliesen ausgelegt. Teppichläufer in rot und blau sorgen für Behaglichkeit. Unterschiedliche Regalsysteme und Kartenständer dienen der Präsentation des Sortiments (siehe Fotos). Die Wandregale sind teilweise beleuchtet.

Lagerflächen stehen zur Verfügung. Das Geschäft verfügt über ein eigenes kleines Bad mit WC.

Für die Übernahme einer Lottoannahmestelle ist ein Seminar bei der Lottogesellschaft erfolgreich zu absolvieren. Ohne eine entsprechende Schulung erhält man keine Lottolizenz. Es ist immer auch ein Stellvertreter zu benennen. Das polizeiliche Führungszeugnis darf keine Einträge enthalten.

Alle Mitarbeiter von Lotto-Annahmestellen sind verpflichtet, eine Schulung zur Lotto Fachkraft sowie eine Sucht – Schulung zu absolvieren.

————————————

Sehr geehrte Maklerkunden/Interessenten, nach §2 Abs.1 Nr.10 des GwG (Geldwäschegsetz) sind wir seit Februar 2014 dazu verpflichtet, von unseren Kunden/Interessenten, mit denen wir eine Besichtigung durchführen, die Personalien bzw. bei juristischen Personen einen Handelsregisterauszug (Kopie) anzufordern und eine Kopie davon zu unseren Akten abzulegen. Bringen Sie daher zum Termin bitte eine Kopie Ihres Personalausweises mit. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Standort

In der Karte wird nicht der exakte Standort der Immobilie angezeigt.